Roswitha Jacobi

Vita

Roswitha Jacobi

1959

geboren in Berlin

1980 – 86

Studium an der HDK Berlin
Abschluss als Meisterschülerin
bei Prof. Raimund Girke 

1988

Stipendium des DAAD für Irland

1989

Arbeitsstipendium des Senat Berlin

 

lebt in Berlin 

   
   

1983

Konzeptentwicklung für ein Künstlerhaus mit Ausstellungsprogramm

1984- 85 

Instandsetzung und Ausbau einer alten Fabrik zu einem Atelierhaus mit 9 Künstlern

Leben und arbeiten im Atelier bis 1997

1985- 97 

Umsetzung bisher bildnerischer Themen in plastische Formen. Entwicklung von großformatigen, raumgreifenden Körperschalen 

1993 

Geburt der Tochter 

seit 1993 

Kontinuierliche Leitung diverser Malgruppen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. 

seit 1993 

Künstlerische Leitung des Ateliers des Theaters "RambaZamba" 

1998- 2000 

Pädagogische Fortbildung, berufsbegleitend 

seit 1998 

Entwickung einer malerischen Formulierung, eines Vokabulars für Ausdruck ohne Gestus. Fokussierung auf die immanenten, zusammenhängenden Impulse meiner Arbeit:

Schmerz, Widerstand, Auflösung

seit 2009 

Arbeit an den Themen

Rücken, Torso 

Einzelausstellungen

1988

"Roswitha Jacobi, Plastiken"

impulse e. V., Hamburg, Katalog

1988

"Roswitha Jacobi, Plastiken, Werkstattausstellung 20"

Projekt Werkstattausstellungen, Münster

In Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Münster 

1987

"die einfache form als wieder stand,

arbeiten für boden und wand von roswitha jacobi"

Galerie Arndtstraße, Berlin, Katalog

Ausstellungsbeteiligungen ( Auswahl )

1998

"Juro Grau, Peter Knabl, Roswitha Jacobi,

Hans Jörg Schneider, Günter Unterburger"

Kultur am Nauener Platz e.V., Berlin

1995

"Werkschau 3, Konzepte, Objekte, Installationen"

Auswahl der Ankäufe der Künstlerförderung des Senats von Berlin, Katalog

1992

"Malerei und Plastik"

Galerie lebendiges Museum, Berlin

1992 

"James Geccelli, Roswitha Jacobi, Ricardo Saro"

Galerie Kunst und Raum, Hannover

1991- 92 

"Forum junger Kunst 91"

Kunsthalle Kiel, Städtische Galerie Wolfsburg,

Museum Bochum, Katalog

 

"Malerei, Grafik, Video, Fotografie, Skulptur"

mit Lilli Engel, Ingo Kühl, Matthias Leupold u.a.

1991 

"Heute"

Künstlerinnen des Goldrauschprojekts

Goldrausch e.V., Frauennetzwerk,

Künstlerhaus Bethanien, Berlin, Katalog

1991

"Projekt Werkstattausstellungen in anderen Räumen"

In Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Münster

Städtische Ausstellungshalle Am Hawerkamp, Münster, Katalog

1988

"bis dass der Herbst uns scheidet"

Kurator Friedrich Meschede

Skulpturen in der Landesgartenschau Rheda- Wiedenbrück

Westfälisches Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Münster, Katalog

1987

Ausstellung zur Stipendiatenauswahl für das Märkische Stipendium für Bildhauerei

Städtische Galerie Lüdenscheidt, Katalog